Länderinfo Hawaii


Allgemeines

Die Ukulele ist ein kleines gitarrenähnliches Zupfinstrument , das normalerweise mit vier, aber auch mit sechs oder acht Saiten bespannt sein kann. Sie ist in der Regel nur ca. 60 cm lang und 20 cm breit. Das Instrument wurde ursprünglich von einem portugiesischen Einwanderer namens João Fernandes 1879 von Madeira nach Hawaii gebracht. Dort bekam es den Namen "Ukulele" ("hüpfender Floh"), was den Eindruck der Hawaiianer beim Anblick der sich schnell über das Griffbrett des Instrumentes bewegenden Finger wiedergeben soll.

Hula ist der Tanz der Hawaiianer, wobei "Hu" für die Energie und "La" für Sonne steht; frei übersetzt: "überfließende Sonnenenergie". Jährlich findet in Hilo, Big Island das Merrie Monarch Festival statt. Es gilt als die Weltmeisterschaft des Hula Tanzes. Die verschiedenen Schulen des Tanzes treten im Wettkampf gegeneinander an.

Poi ist ist ein grauvioletter Puddingbrei aus gemahlener Tarowurzel mit Wasser. Der Brei schmeckt leicht säuerlich. Jahrhundertelang war Poi das Grundnahrungsmittel der Polynesier, weil es reich ist an Kohlehydraten und leicht verdaulich. Die Taropflanze gehört zu der botanischen Familie der Aronstabgewächse. Die Aronstabgewächse gedeihen vorwiegend in den tropischen und subtropischen Gebieten der Erde. Die Knollen werden nach dem Schälen in Salzwasser gewaschen und lassen sich etwa so wie Kartoffeln kochen.

Hawaiian Airlines und Aloha Airlines sind die beiden grossen Fluggesellschaften, die Flüge zwischen den Inseln anbieten. Die Flugfrequenz ist hoch, die relativ preiswerten Flüge sind für die Einheimischen fast ein Ersatz für die nicht vorhandene Highways zwischen den Inseln. Die Flüge dauern im Durchschnitt nur etwa 20 bis 30 Minuten,

Der älteste und auch gleichzeitig der bekannteste und spektakulärste Wettkampf ist der Ironman Hawaii , der seit 1978 jährlich auf Hawaii ausgetragen wird. Er ist das höchste Ziel der meisten Triathleten. Der Wettkampf startet morgens gegen sieben Uhr in Kailua Kona mit der 3,8 km langen Schwimmstrecke aufs offene Meer und zurück. Darauf folgt die Radstrecke durch die Lavafelder Richtung Norden auf dem Queen K Highway mit dem Wendepunkt in Hawi.. Nach 180 km wird das Rad wieder in Kailua Kona gegen die Laufschuhe getauscht. Der Marathon führt bis zum Natural Energy Lab, einer biologischen Forschungsstation, und endet mit dem Zieleinlauf auf dem Alii Drive in Kona und zurück.

Die Hawaii-Inseln werden oft als die "islands of aloha" bezeichnet. Dieses weltweit bekannte Wort "Aloha" ist zunächst ein Gruß wie "Guten Tag" oder "Alles Gute" oder auch "Auf Wiedersehen". Aloha aber ist mehr. Es setzt sich aus den Wörtern Oha, Alo und Ha zusammen. Ha ist der Atem des Lebens, mit Alo steht man einer Sache von Angesicht zu Angesicht gegenüber, man sieht ihr mutig ins Auge, Alo-Ha ist Lebenskraft, positives Denken, Gewaltigkeit des Lebens, Bejahung des Lebens!!

Macadamia-Nüsse sind ein beliebtes Mitbringsel von Hawaii und gelten als Königin unter den Nüssen. Ein Macadamia-Baum trägt erst nach 7 - 8 Jahren Früchte. Sie werden nicht – wie sonst üblich – von den Bäumen geschüttelt oder gar maschinell geerntet. Man muss schon warten, bis sie zu Boden fallen – erst dann haben sie jene Reife, die ihren unvergleichlichen Geschmack ausmachen. Ihr hoher Anteil (über 80 %) an ungesättigten Fettsäuren, Mineralien und VitaminePfeil nach oben n machen sie zu einer gesunden, wertvollen Gaumenfreude. Um ihnen eine liebliche Süße zu geben, werden die Macadamias nur bei einer bestimmten Temperatur in einer dünnen Schicht edlem Honig geröstet.