Länderinfo Große Seen


Allgemeines

Als "fünfte Küste Nordamerikas" werden die Großen Seen im Grenzgebiet zwischen den USA und Kanada oft bezeichnet. Dies geschieht nicht zu Unrecht, denn der Küstensaum ist über 12 000 km lang! Schon die indianischen Ureinwohner nutzten die Gewässer als Transportwege. Über den St. Lorenzstrom, der die Seen mit dem Atlantischen Ozean verbindet, stießen die Europäer zu den Großen Seen vor. Bald wurden Städte gegründet, die wiederum Anziehungskraft auf weitere europäische Einwanderer ausübten. Inzwischen gehört die Seenplatte mit ca. 40 Millionen Menschen zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Nordamerikas. Sechs Großstädte - Chicago, Milwaukee, Detroit, Cleveland, Buffalo und Toronto - säumen die Ufer. Die siebte Metropole, Minneapolis/St. Paul liegt im Hinterland.

Mit Ausnahme des Lake Michigan, der ganz auf dem Gebiet der USA liegt, "teilen" sich die USA und Kanada die Großen Seen. Der größte und auch der tiefste ( 405 m !) ist der Oberer See oder auch Lake Superior. Er ist durch den St. Mary River mit dem zweitgrößten See, dem Lake Huron verbunden. Lake Huron erreicht an seiner tiefsten Stelle 229 m. Westlich davon schließt sich der Lake Michigan an, der bis zu 281 m tief ist. Zwischen beiden Seen erstreckt sich die Straits of Mackinac. Der südlichste See und gleichzeitig der flachste See ( 64 m ) ist der Erie-See. Der Niagara River verbindet den Lake Erie mit dem Lake Ontario, dem östlichsten und flächenmäßig kleinsten See. Die Höhenunterschiede zwischen den Seen sind beträchtlich. Der Lake Superior liegt 183 m über dem Meeresspiegel, der Lake Ontario 108 m tiefer. Am eindruckvollsten wird dieser Unterschied im Niagara River deutlich, dort, wo sich die Niagarafälle über eine 60m hohe Abbruchkante in die Tiefe ergießen.

Die Großen Seen binden unvorstellbare Wassermengen. Gemeinsam verfügen sie über 15% des Süßwassers der Erde. Würde man die Großen Seen fluten, stünde das Festland der USA etwa 3 m tief unter Wasser!

Unsere Reiseroute um die Großen fand im Uhrzeigersinn statt, beginnend in Chicago am Lake Michigan. Es wurden insgesamt 9 Bundesstaaten durchfahren. Da wir Nummernschilder sammeln, dazu die passenden Bilder.

 

Illinois

Der Name "Illinois" kommt aus dem Französischen und bezeichnet das Volk der Illiniwek, das früher das Land bewohnte. Unter anderem befindet sich die Millionenstadt Chicago in Illinois. Hauptstadt ist Springfield. Die postalische Abkürzung ist IL .

 

Wisconsin

Wisconsin steht in der Reihe der amerikanischen Bundesstaaten an 18. Stelle. Es ist halb so groß wie Bayern. Größte Stadt ist Milwaukee. Hauptstadt ist Madison. Die postalische Abkürzung ist WI .

 

 

MinnesotaMinnesota ist der 32. Bundesstaat der USA. Er wird vom Mississippi durchflossen. Am Mississippi liegen auch die berühmten "Twin Cities"Pfeil nach oben (Zwillingsstädte) Minneapolis und Saint Paul, die von etwa 938 Seenumgeben sind. Erstere ist die größere Stadt und letztere dafür die Hauptstadt des Staates. Die postalische Abkürzung ist MN.

 

MichiganMichigan (indian. großer See) ist als Geburtsort der Automobilindustrie bekannt, besitzt aber auch eine große Tourismus - Branche . Reiseziele wie Traverse City , Mackinac Island und die gesamte Obere Halbinsel ziehen Sportler und Naturliebhaber aus den ganzen USA und Kanada an. Hauptstadt ist Lansing. Die postalische Abkürzung ist MI.

 

New York

New York ist der drittbevölkerungsreichste Bundesstaat der USA . Die drei Inseln Long Island , Manhattan und Staten Island bilden einen wichtigen Teil New Yorks. Im Osten New Yorks fließt der Hudson River. Hauptstadt des Bundesstaates ist Albany. Die postalische Abkürzung ist NY.

 

Pennsylvania

Pennsylvania ist ein nach William Penn benannter Bundesstaat. Der Bundesstaat ist geprägt durch Laubwälder und Hügelland. Im Osten des Landes findet man das Mittelgebirge der Appalachen. . Hauptstadt ist Harrisburg. Die postalische Abkürzung ist PA.

 

Ohio

Ohio, Geburtsstätte von acht amerikanischen Präsidenten, liegt südlich des Lake Erie und ist der östlichste der sogenannten "Great Lake States"; hier trifft man auf eine der höchstindustrialisierten Regionen im ganzen Land. Hauptstadt ist Columbus, eine Universitätsstadt mit deutschen Wurzeln. Die postalische Abkürzung ist OH.

 

Indiana

Indiana bedeutet "das Land der Indianer". Die Bewohner Indianas werden " Hoosier " genannt. Die größte Stadt und zugleich Hauptstadt ist Indianapolis, wo eines der berühmtesten Autorennen der Welt, das so genannte Brickyard von Indianapolis über 500 Meilen alljährlich stattfindet. Die postalische Abkürzung ist IN.

 

Ontario

Ontario ist eine kanadische Provinz. Mit 39% lebt hier der größtPfeil nach oben e Bevölkerungsanteil des Landes. Ottawa , die Hauptstadt von Kanada, liegt ebenfalls in Ontario. Der Name Ontario ist ein irokesiches Wort und bedeutet "schöner See" oder "schönes Wasser" .