Länderinfo Der Alte Westen


Allgemeines

Bei unserer Reise durch den "alten Westen" haben wir folgende US-Bundesstaaten durchfahren: Colorado, Nebraska, South Dakota, Wyoming, Montana, Idaho und Washington.

 

Bereiste Bundesstaaten

 

Colorado:Colorado

Bundesstaat seit 1876, Hauptstadt Denver

Der Name Colorado kommt aus dem Spanischen und bedeutet "rötlich". Im Osten von Colorado beginnen die Great Plains und im SW befindet sich das Colorado Plateau . Durch den Rest des Staates erstrecken sich die Rocky Mountains , weshalb Colorado auch zu den Gebirgsstaaten gezählt wird. Der höchste Berg, der Mt. Elbert, ist zugleich der höchste Berg der Rocky Mountains.

 

Nebraska:Nebraska

Bundesstaat seit 1867, Haupstatdt Lincoln

Nebraska ist ein US-Bundesstaat des mittleren Westens der Vereinigten Staaten von Amerika . Der Name Nebraska stammt von einem indianischen Wort mit der Bedeutung flaches Wasser . Der Name rührt vom Platte River , der durch den Staat fließt. Nebraska ist der einzige Bundesstaat der USA mit einem Einkammersystem in der Gesetzgebung . Die Mitglieder dieses Parlaments nennen sich "Senatoren".

 

South Dakota:South Dakota

Bundesstaat seit 1889, Hauptstadt Pierre South

Dakota ist einer der nordwestlichen Prärie - Bundesstaaten der USA. Er beheimatet mehrere Indianerreservationen insbesondere der Lakota . Der Staat hat innerhalb der USA den zweithöchsten Indianeranteil in der Bevölkerung nach Alaska. Der Name Dakota leitet sich von der indianischen Ethnie der Dakota ab, die vor der Unterwerfung durch die US-Amerikaner in diesem Gebiet lebte.

 

Wyoming:Wyoming

Bundesstaat seit 1890, Hauptstadt Cheyenne

Wyoming ist der bevölkerungsmäßig kleinste Bundesstaat der USA und nach Alaska der Bundesstaat mit der zweitgeringsten Bevölkerungsdichte. Sein Name stammt aus der Sprache der Algonkin - Indianer und bedeutet Große Ebenen. Er wurde dem Gedicht Gertrude of Wyoming entnommen, welches Thomas Campell 1809 geschrieben hatte. Der größte Ort ist die Hauptstadt Cheyenne .

 

Montana:Montana

Bundesstaat seit 1889, Hauptstadt Helena

Der Name „Montana“ leitet sich wahrscheinlich von dem spanischen Wort montaña , vielleicht aber auch aus dem lateinischen montanus (beides zu deutsch: „Berg-“, „bergig“, „gebirgig“) her. Mit 380.700 km² ist Montana der viertgrößte Bundesstaat der USA und geringfügig größer als Deutschland. Montana zählt zu den so genannten Mountain States , die von den Rocky Mountains durchzogen werden.

 

Idaho:Idaho

Bundesstaat seit 1890, Hauptstadt Boise

Am 4. März 1863 unterzeichnete Präsident Abraham Lincoln ein Gesetz, mit dem das "Idaho Territory" geschaffen wurde. Zunächst war Idaho ein Teil der Territorien von Oregon und Washington , der Pelzhandel und die missionarische Tätigkeit ließen die ersten Siedler in die Region aufbrechen. Tausende durchzogen Idaho während des kalifornischen Goldrausches 1849, nur wenige ließen sich in Idaho nieder. Als es 1863 in ein Territorium umgewandelt wurde, lag die Gesamtbevölkerung unter 17.000.

 

Washington:Washington

Bundesstaat seit 1889, Hauptstadt Olympia

Verwechslungsgefahr besteht stets mit der Hauptstadt der USA: Washington (D.C.). Diese Stadt befindet sich zwischen Maryland und Virginia . Deshalb ist für den Bundesstaat Washington oft die Formulierung "Washington State" gebräuchlich. Es ist der einzige US-Bundesstaat, der nach einem Präsidenten, nämlich George Washington, benannt ist.