Sonne, Baden und Relaxen

Sa, 04.10.2014

In der Regel braucht man sich um das Wetter an der Costa del Sol keine Sorgen zu machen. So begrüßen uns auch heute Morgen ein strahlend blauer Himmel und angenehme warme Temperaturen. Wir genießen zuerst ein reichhaltiges Frühstück, dann unternehmen wir einen langen Spaziergang entlang der Uferpromenade. Die Masse der Touristen scheint um diese Jahreszeit schon abgereist zu sein. Die Strände sind fast leer, nur die Liegen und Strandkörbe sind noch größtenteils vorhanden. Die zahlreichen Souvenirläden bieten den üblichen Kitsch und Krempel.

Die nachfolgenden kleinen Bilder vergrößern sich beim Anklicken!

Torremolinos Strand
Strand in Torremolinos
>>Schliessen<<

Wir genehmigen uns nach einem langen Spaziergang ein paar Tapas in einem der Strandrestaurants, decken uns dann in einem Supermarkt mit Rotwein ein und genießen den restlichen Tag auf unserem Balkon. Wir haben genügend Lesestoff dabei, außerdem vervollständigen wir unseren Reisebericht, da viele Dinge noch frisch im Gedächtnis sind. Ansonsten ist über diesen Tag nichts Aufregendes zu berichten.


 

So, 05.10.2014

Botanischer Garten Torremolinos
Botanischer Garten in Torremolinos
>>Schliessen<<

Für den heutigen Tag haben wir uns den Besuch des Botanischen Gartens, Jardín Botánico Molino de Inca, der sich zwischen Torremolinos und Malaga befindet, vorgenommen. Nach dem Frühstück bringt uns ein Taxi (9€) dorthin. Der Eintritt ist für Senioren sogar frei! Auf etwa 40 Hektar gedeihen hier unendlich viele verschiedene, auch endemische Pflanzen und Blumen, ein wahrer Augenschmaus für die Besucher und eine echte Fundgrube für Fotografen!

 

Mo, 06.10.2014

Heute ist Abreisetag! Ein Taxi holt uns am Mittag vom Hotel ab und bringt uns zusammen mit drei weiteren Reiseteilnehmern zum Flughafen nach Malaga. Hier beginnt das übliche Procedere: Einchecken und Warten, bis der Flug nach Frankfurt aufgerufen wird. Leider müssen wir den Umweg über Frankfurt nach München nehmen, da bei der Buchung der Reise bereits keine Direktflüge München-Malaga zu bekommen waren. Alles klappt wie gewünscht und die Lufthansa streikt nicht, Gott sei Dank! Am späten Abend sind wir wieder zu Hause!

Abschließend können wir von einer perfekt organisierten Reise, sehr guten Hotels und ebenso guter Verpflegung sprechen. Wesentlich, wenn nicht sogar hauptsächlich zum Gelingen der nach obenReise beigetragen hat Isabel, die spanische Reiseleitung, die alles exzellent gemanagt und durch ihr umfangreiches Wissen die Reise zu einem nachhaltigen Erlebnis gemacht hat. Andalusien werden wir so schnell nicht vergessen! Wir können diese Reise uneingeschränkt weiter empfehlen!